Startseite » Fußball » Aktive » Spielberichte » Archiv » Saison 2015/2016 » 14. Spieltag

    14. Spieltag

    1. Mannschaft

    TV Weiler i. d. B. – TSV Waldhausen 1:4 (1:3)

    Arbeitssieg!

    Auch in Weiler bleibt die Auswärtsserie bestehen. Der TSV gewinnt, trotz keiner überragenden Leistung, am Ende deutlich mit 4:1.
    Als Favorit ins Spiel gegangen untermauerte man diese Ausgangsposition von Anpfiff an, es dauerte keine 120 Sekunden bis es zum ersten Mal im Kasten der Gastgeber klingelte. Michael Schupp konnte auf der linken Seite freigespielt werde, setzte sich im Zweikampf durch und verwandelte mit links ins rechte untere Eck. Ein Start nach Maß also für Waldhausen, leider verpasste man in dieser Phase weiterhin den Druck aufrecht zu erhalten, so dass Weiler immer wieder für Entlastung sorgen konnte. Dennoch sollte das nächste Tor erneut auf der richtigen Seite fallen. Wieder startete der TSV einen Angriff über die linke Seite und konnte dann im Strafraum Fatih Yavuz in Szene setzen. Dieser narrte seinen Gegenspieler und erzielte ebenfalls mit links ins rechte Eck das 2:0. Doch die Freude währte nicht lange, Weiler bekam quasi im Gegenzug einen Foulelfmeter zugesprochen der auch eiskalt verwandelt wurde. Nun war etwas Hektik im Spiel von Waldhausen und die Abstimmung der einzelnen Mannschaftsteile funktionierte alles andere als gut. Glücklicherweise waren die Hausherren an diesem Tag nicht in der Lage diese Fehler zu nutzen. Das Spiel befand sich auf sehr mäßigem Niveau, so verwundert es nicht dass ein Eigentor des TVW kurz vor der Halbzeit den dritten Treffer für den TSV brachte.

    Mit dem Spielstand ging es auch in die Halbzeit.
    In dieser musste Waldhausen dann auch verletzungsbedingt wechseln, Janos Kerekes ersetze den angeschlagen Michael Schupp. Und eben jener Janos Kerekes hätte es seinem Vorgänger gleich machen können. Wieder waren keine zwei Minuten gespielt als er die Vorentscheidung auf dem Fuß hatte, aber sein Schuss aus kurzer Distanz konnte vom Torwart pariert werden. In der Folgezeit fiel man leider wieder in den alten Trott der ersten Halbzeit, kaum Kombinationsspiel und einige Konzentrationsfehler in der Abwehr mussten die mitgereisten Fans ertragen. Eigentlich lag zu dem Zeitpunkt der Anschlusstreffer für Weiler in der Luft, aber diese bekamen in der Offensive kaum was zustande. Einzig ab und an ein Fernschuss sorgte für Gefahr. Zehn Minuten vor dem Ende konnte dann der Sack endgültig zugemacht werden, erneut war Fatih Yavuz zur Stelle der mit einem satten Schuss aus 15 Metern den 4:1 Endstand erzielte. Im Anschluss passierte nichts aufregendes mehr und Waldhausen nimmt alle drei Punkte mit nach Hause.

    Aufstellung:
    Marco Wahl – Jannis Brüggemann, Sven Marko, Chris Hermann, Selcuk Yavuz – Yasin Yavuz, Tim Stützlein, Denny Hellwig, Lucca Brüggemann – Fatih Yavuz, Michael Schupp

    Auswechselspieler:
    Marco Graf, Janos Kerekes, Jan Schuster, Pascal Belgram, Marco Messina

    Reserve

    TV Weiler hat das Spiel abgesagt.