Startseite » Fußball » Aktive » Spielberichte » Archiv » Saison 2014/2015 » 17. Spieltag

    17. Spieltag

    1. Mannschaft

    TSV Waldhausen – FC Alfdorf 1:2 (1:0)

    Müder Kick und Null Punkte

    Bei sonnigem, aber kalten Frühlingswetter gastierte der FC Alfdorf zu Beginn der Rückrunde in Waldhausen. Da die Gäste beide Spiele in der Vorrunde gewonnen hatten, war man beim TSV natürlich auf Revanche aus. Die Möglichkeit hierzu bot sich aber nur der ersten Mannschaft, da der FCA seine Reserve mittlerweile vom Spielbetrieb abgemeldet hat.
    Auf sehr schwer bespielbaren, da sehr unebenen Untergrund, kam Waldhausen zunächst besser in die Partie und bestimmte die Anfangsphase. Zunächst allerdings nur optisch, denn Alfdorf ließ sich von Beginn an weit zurück fallen und lauerte auf schnelle Konter. Die frühe Führung gab es dann aber für den TSV. Ein langer Ball von René Werni, schickte Janos Kerekes auf dem rechten Flügel auf die Reise. Dieser entwischte seinem Gegenspieler und spielte vor dem Tor nochmal quer, wo Torjäger Michael Schupp keine Mühe hatte das Leder aus kurzer Distanz im Kasten unterzubringen. Leider brachte der Treffer nicht die gewünschte Sicherheit in das Spiel der Gastgeber.

    Agierte man in der ersten Halbzeit noch recht ordentlich und hatte einige Abschlüsse zu verzeichnen, so sahen die Zuschauer in der zweiten Hälfte leider ein anderes Bild.
    Alfdorf riskierte nun mehr und der TSV zog sich immer weiter zurück, was dann auch schnell den Ausgleich zur Folge hatte. Nach einer unübersichtlichen Situation im Strafraum nutze ein Stürmer der Gäste die Gunst der Stunde und erzielte nach 54 Minuten den Ausgleich. Waldhausen schaffte es im Anschluss nicht mehr den Schalter nochmal umzulegen, in der Offensive fand man nur sporadisch statt und nach hinten gab es immer mal wieder eine Unachtsamkeit. Als sich die meisten auf und neben dem Platz bereits mit der Punkteteilung abgefunden hatten, schlug Alfdorf zwei Minuten vor Schluss doch nochmal zu und markierte den Treffer der alle drei Punkte einbrachte. Der TSV konnte nicht mehr antworten und muss mit einer Niederlage ins neue Jahr starten.

    Aufstellung:
    Marco Wahl – Sven Marko, Timo Schweizer, Jannis Brüggemann, Lucca Brüggemann – René Werni, Marco Messina, Janos Kerekes, Salvatore Bevilacqua, Evans Stegmaier – Michael Schupp

    Auswechselspieler:
    Patrick Woll, Benjamin Kahl, Pascal Schmid, Marco Graf

    Torschütze:
    1:0 - Michael Schupp

    Reserve

    Die Reserve hatte am 17. Spieltag spielfrei.