Startseite » Fußball » Aktive » Spielberichte » Archiv » Saison 2014/2015 » 1. Spieltag

    1. Spieltag

    1. Mannschaft

    FC Alfdorf - TSV Waldhausen 3:1 (2:0)

    Nichts zu holen im ersten Saisonspiel!

    Bei Bestem Fußballwetter musste der TSV die neue Saison beim letztjährigen Konkurrent um die vorderen Plätze, in Alfdorf beginnen. Da das erste Spiel immer eine Art Standortbestimmung ist, war man gespannt wie das aktuelle Team, das sich im Moment mehr oder weniger durch mehrere Ausfälle selbst aufstellt, zurechtfindet.
    Die Anfangsphase war von beiden Seiten durch abwarten geprägt, keiner wollte zunächst zu viel riskieren, geschweige denn den ersten Fehler machen. So spielte sich das meiste zwischen den beiden Strafräumen ab. Erst nach einer halben Stunde versuchten die Hausherren etwas mehr Druck auszuüben und konnten Waldhausen dadurch auch das ein ums andere mal in der eigenen Hälfte binden. Leider Folgerichtig resultierte daraus auch das 1:0 in der 35. Spielminute. Etwas geschockt gelang es dem TSV in der ersten Halbzeit nicht mehr in die Spur zu finden. Zu allem übel musste man kurz vor dem Halbzeitpfiff auch noch das zweite Gegentor hinnehmen. Damit gings dann auch in die Pause.

    Doch noch war nichts verloren und auch genügend Zeit um das ganze zu drehen. Mit dieser Einstellung begann man auch die zweite Halbzeit. Von Beginn an war mehr Tempo und Zielstrebigkeit im Spiel vom TSV. Belohnt wurde dies bereits nach drei Minuten, als ein Freistoß von Chris Hermann den Weg direkt ins Tor fand. Im Anschluss war man am Drücker und der Ausgleich schien nur noch eine Frage der Zeit. Vor allem nachdem Alfdorf ab der 60. Minute in Unterzahl agieren musste. Doch der Platzverweis half dem Spiel des TSV leider überhaupt nicht. In der Folge stand der FCA hinten kompakt und lauerte auf Konter, da Waldhausen immer mehr öffnen musste. Zwanzig Minuten vor dem Ende passierte dann die Vorentscheidung, als Alforf einen dieser Konter nutzen konnte. Der TSV warf nochmal alles nach vorne, aber es gelang in Überzahl nur ein wirklicher Torabschluss, natürlich viel zu wenig um was zählbares mit nach Hause zu nehmen.

    Aufstellung:
    Salvatore Messina – Sven Marko, Marco Messina, Pascal Schmid – Daniel D´Amico, Jannis Brüggemann, Lucca Brüggemann, Benjamin Schmid – Lukas Nusser, Michael Schupp

    Auswechslungen:
    46. Minute – Patrick Woll für Michael Schupp
    75. Minute – Steffen Lägeler für Chris Hermann
    80. Minute – Stefan Rauch für Benjamin Schmid

    Torschütze:
    2:1 - Chris Hermann

    Reserve

    FC Alfdorf - TSV Waldhausen 2:1 (2:0)

    Auch für die Reserve gab es keine Punkte!

    Mindestens einen Punkt hätte man sich verdient und die Chancen hierfür waren auch da, doch am Ende musste man die Rückreise mit leeren Händen antreten.
    Nachdem man zu Beginn des Spiels bemerkte, das diese Elf so noch nie zusammengespielt hat konnte man sich mit mit zunehmender Spieldauer steigern und war ein ebenbürtiger Gegner in den ersten 45 Minuten. Der einzige Unterschied bestand darin das Alfdorf seine Chancen nutzte und der TSV seinen mal wieder hinterhertrauerte. So stand es, aufgrund eines Doppelschlages, zur Halbzeit 2:0 für die Gastgeber.

    Im zweiten Durchgang war Waldhausen die klar spielbestimmende Mannschaft und hatte einige gute Chancen um nicht nur einen Punkt, sondern sogar deren drei mit nach Hause zu nehmen. Alfdorf kam durch gelegentliche Konter zu guten Möglichkeite, aber auch hier haperte es am Abschluss. So dauerte es bis zur 80. Minute, ehe Climo Lehmann mit einem sehenswerten Treffen die Hoffnung nochmal aufkeimen ließ. Am Ende sollte es nicht sein und man verliert ein Spiel was man niemals hätte verlieren müssen.


    Aufstellung:
    Patrick Wagner – Timo Härer, Alexander Abele, Rico Herrmann – Sebastian Glaus, Gianni Spadaro, Steffen Lägeler, Stefan Rauch, Jürgen Ayerle – Marc Schunter, Patrick Woll

    Auswechselspieler:
    Andreas Reinert, Steffen Pfeifle, Climo Lehmann, Lukas Schneider, David D´Amico

    Torschütze:
    2:1 - Climo Lehmann