Startseite » Fußball » Aktive » Spielberichte » Archiv » Saison 2013/2014 » 24. Spieltag

    24. Spieltag

    1. Mannschaft

    TSV Waldhausen – TV Straßdorf 3:3 (1:3)

    Verdienter Punktgewinn dank toller Moral!

    Das Spiel hatte noch gar nicht richtig angefangen, da lag man aus Waldhäuser Sicht bereits mit 0:1 im Rückstand. Den allerersten Angriff des Spiels konnte die Gäste nach zwei Minuten bereits im Tor unterbringen. Der TSV brauchte einige Minuten um mit dem Rückstand und dem forschen Beginn der Straßdorfer klar zu kommen. Danach kam man aber immer besser ins Spiel und auch zu ersten Chancen. Die Beste davon führte dann auch zum nicht unverdienten Ausgleich. Salvatore Bevilacqua verwandelte nach achtzehn Minuten einen berechtigten Foulelfmeter zum 1:1. In der weiterhin sehr intensiven Partie schenkten sich beide Mannschaften nichts. Allerdings waren es erneut die Gäste die in Führung gehen konnten. Nach einer knappen halben Stunde musste man damit also wieder einem Rückstand hinterherrennen. Chancen zum 2:2 gab es für den TSV noch in der ersten Spielhälfte, aber wie es oftmals so kommt trifft man vorne nicht und bekommt hinten das Gegentor. Ein Freistoß aus halblinker Position fand, kurz vor dem Halbzeitpfiff, den Weg ins Tor zum 1:3 und man musste mit dem Zwei-Tore Rückstand in die Kabinen.

    Doch trotz des Rückstandes gab man sich nicht auf und wollte in der zweiten Halbzeit noch mindestens einen Gang hochschalten. Dies gelang auch in eindrucksvoller Art und Weise. Die Gäste, eher nur noch passiv am Spiel beteiligt und auf Konter lauernd, erlebten teilweise eine Art Sturmlauf des TSV. Dieser wurde auch recht schnell belohnt, Janos Kerekes war es dem nach fünfzig Spielminuten der Anschlusstreffer gelang. In der Folge war man weiterhin die spielbestimmende Mannschaft, schaffte es aber zu selten wirklich hochkarätige Chancen zu erspielen. So musste die Hintermannschaft von Straßdorf mithelfen um den Ausgleich zu erzielen. Zehn Minuten vor dem Ende waren sich Abwehrspieler und Torwart nach einem langen Ball nicht einig und Salvatore Bevilacqua hatte keine Mühe den Ball im leeren Tor unterzubringen.
    Mit etwas Glück hätte das Spiel auch noch komplett kippen können, aber dieser Punkt ist ein gewonnener und absolut verdienter für Waldhausen!

    Aufstellung:
    Salvatore Messina – Chris Hermann, Manuel Pail, Sven Marko, Timo Schweizer – Benjamin Kahl, René Werni, Daniel D´Amico, Cornelius Oettle, Salvatore Bevilacqua – Janos Kerekes

    Auswechslungen:
    60. Minute – Robin Schunter für Benjamin Kahl
    78: Minute – Oliver Hartmann für Chris Hermann
    82. Pascal Schmid für Manuel Pail

    Torschützen:
    1:1 - Salvatore Bevilacqua (FE)
    2:3 - Janos Kerekes
    3:3 - Salvatore Bevilacqua

    Reserve

    TSV Waldhausen – TV Straßdorf 0:0 (0:0)

    Kein Bericht vorhanden.