Startseite » Handball » Frauen ALLOWA » Frauen1 LL-Staffel 2

Frauen 1 LL-Staffel 2

Das Medium wurde nicht gefunden.Oben v.l.: Romy Gimpel, Hannah Pfisterer, Sandra Wüst, Mariel Knödler, Kira Bahmüller
Mitte v. l.: Klaus Bender, Lara Paul, Marlen Wiedmann, Anna–Theresa Straub, Mara Zwick, Zlatko Sos
Sitzend v.l.: Denise Rath, Lena Kontermann, Lucy Lehar, Ann–Kathrin Koch, Carmen Heller, Lisa Pfisterer

LIEBE ZUSCHAUER UND HANDBALLFREUNDE DER WSG

Die Vorbereitungen für die neue Saison sind angelaufen. Nachdem in den letzten eineinhalb Jahren vier Stammspielerinnen aufgrund von Mutterfreuden nicht zur Verfügung standen, musste der neue Trainer Klaus Bender mit seinem Trainerteam neue Herausforderungen bewältigen. Nicht nur durch den Ausfall dieser vier Stammspielerinnen, sondern auch aufgrund der Corona Pandemie, konnte oftmals nicht mit vollem Kader trainiert werden.
Dadurch hatten auch die eingesetzten Jugendspielerinnen keinen leichten Start. Nach sechs absolvierten Partien schlug die Corona Pandemie erneut zu und nahm uns erneut drei Stammspielerinnen aus dem Betrieb.
Diese Umstände ermöglichten keinen geregelten Trainings- und Spielbetrieb. Nichtsdestotrotz präsentierte sich die Mannschaft erfreulich gut, musste aber leider die eine oder andere unglückliche Niederlage einstecken. Als die Pandemie Vorgaben aufgehoben wurden, war es leider nicht mehr möglich in der kurzen Zeit, die uns noch blieb, den Rückstand zu unseren Gunsten aufzuholen. Aus diesem Grund mussten wir den Abstieg in die Landesliga akzeptieren.
Das Spielkarussell dreht sich weiter. Zur neuen Saison müssen wir erneut fünf Spielerinnen ersetzen. Erfreulicherweise haben wir zwei Rückkehrerinnen, sodass die Abgänge zum Teil kompensiert werden können. Dennoch bleibt sich das Trainerteam treu und setzt weiterhin auf die erfolgreiche Jugendarbeit im Verein und wird auch in dieser Runde Jugendspielerinnen in die Mannschaft integrieren. Die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist sehr gut. Man ist sich einig, dass der Abstieg nicht das widerspiegelt, was die Mannschaft in der Lage ist zu leisten. Viel mehr war der Abstieg den Umständen und Veränderungen der letzten eineinhalb Jahren geschuldet.
Die WSG Mädels sind bereit sich in der neuen Liga zu etablieren, spannenden Spiele zu liefern und sich im vorderen Tabellendrittel festzusetzen. Das Trainerteam hofft weiterhin auf die tolle und zahlreiche Unterstützung seitens der Fans, Sponsoren und Gönner, sowie auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2022/2023.

Trainer/in

Klaus Bender,Ralf Babel, Zlatko Sos,



Trainingszeiten

Schäfersfeldhalle Lorch (SFH):
Dienstag F1: 20.00 - 22.30 Uhr

Donnerstag F1: 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr